1


FASSADE

10.7.2020: Für die Fassade der Erweiterung haben wir uns etwas besonderes ausgedacht. Unsere Turnerinnen und Turner bemalen dafür die Fassadenbleche millimetergenau – im Turnfabrik-Rot natürlich.

2


TURNGERÄTE

8.7.2020: Die Alder & Eisenhut AG hat die Turngeräte pünktlich angeliefert und eingebaut. Das Turnerherz schägt höher.

3


FENSTER

3.7.2020: Die Friess Metallbau AG montiert die Fenster an der neuen Ostfassade.

4


PLUS ACHT

27.6.2020: Unsere stärksten Turner haben übers Wochenende die provisorische Bauwand demontiert. Die 8 Meter PLUS wirken grosszügig.

5


Fachwerk

23.6.2020: Die Firma KIFA montierte heute das Herzstück der Turnfabrik PLUS. Das Holzfachwerk misst 28 x 2.8 Meter und wiegt 6,5 Tonnen. Alles hat perfekt gepasst!

6


DAS PLUS

18.6.2020: Nach nur zwei Arbeitstagen der KIFA AG ist das PLUS der Turnfabrik bereits sichtbar – wow!

7


Neue Wände

17.6.2020: Die neuen Aussenwände der Erweiterung werden montiert. Die Holzelemente der KIFA AG passen auf den Millimeter.

8


Ostwand

8.6.2020: Die Firma KIFA AG demontiert auf spektakuläre Art und Weise die bestehende Ostwand.

9


Doppelboden

3.6.2020: Unsere Turnerinnen und Turner packen an. In den nächsten Tagen werden im bestehenden Teil der Turnfabrik die Geräte und der Doppelboden eingebaut.

10


Garderobe

20.5.2020: Start des Innenausbaus unter der Leitung von Sascha Berchtold. Im Obergeschoss wird eine zusätzliche Garderobe eingebaut.

11


Gerüstbau

8.5.2020: An der Ostfassade steht bereits das Gerüst. In den nächsten Tagen wird die gesamte Ostfassade zurückgebaut.

12


Rückbau Grube

21.4.2020: Mitte Mai soll bereits die bestehende Ostfassade um 8 Meter nach aussen versetzt werden. Unsere Turnerinen und Turner werden bis dahin den Grubenaufbau rückbauen.

13


Baumeisterarbeiten

15.4.2020: Die Bauunternehmung Tschanen AG montiert gerade die letzten Schalungsbretter an der Aussenwand der versenkten Schaumstoffgrube.

14


Spatenstich

1.4.2020: Bei strahlendem Sonnenschein und in ganz kleinem Rahmen erfolgte am 1. April der Spatenstich zur Turnfabrik PLUS. Die Turnfabrik, vertreten durch Roger Zuber, Walter Gunterswiler und Urs Dünnenberger und die beiden Bauunternehmer Stefan Geiges (Tiefbauarbeiten) und Mathias Tschanen (Baumeisterarbeiten) vollzogen mit einem symbolischen Akt den Baustart zur Turnfabrik PLUS.

15


Aushubarbeiten

3.4.2020: Die Bauunternehmung Karl Geiges AG gibt Gas. Die Aushubarbeiten für die versenkte Schaumstoffgrube sind nach zwei Tagen beinahe fertiggestellt.